HANS-PETER

MÜLLER-DROSSAART

«TRAFIKANT»

KLEINBÜHNE KULTUR NEUENKIRCH
NEUENKIRCH

Donnerstag 4.11. & Freitag 5.11.
20.00

Reservation: www.kleinbuehne.ch

Preis: CHF 35.00/25.00

Hanspeter Müller-Drossaart bringt den Roman «Der Trafikant» von Robert Seethaler szenisch bearbeitet auf die Kleinbühne. In verschiedensten Rollen konfrontiert er uns mit einer Zeit, die wir am liebsten vergessen, wo Faschismus und Judenhass Europa in ihren Grundfesten erschütterte. Schauplatz ist Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einem Trafik – einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft – sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden. 

 

Da ist dieses schauspielerische Können, die Kunst des «Nie-zuviel-und-nie-zu-wenig». Mit kleinen Gesten, grosser Empathie, seiner Mimik und Stimme wechselt Hanspeter Müller-Drossaart  geschmeidig die Rollen. Ebenso wechselt die Stimmung im Stück von heiter über ernst bis traurig und benommen. Die reduzierten Möglichkeiten eines Einpersonenstücks lassen eine unmittelbare Begegnung zwischen Sprache und Publikum zu. Glaubwürdig und unter die Haut gehend wird die Geschichte vom «Trafikanten» erzählt. Es entstehen in den Köpfen der Zuhörenden und Zuschauenden Bilder von seltener Eindringlichkeit.

Trafikant-28.jpeg

Foto: Bernhard Fuchs

Kleinbühne Kultur Neuenkirch

Die Kleinbühne Kultur Neuenkirch feierte im Herbst 2019 ihre (Wieder-)Eröffnung. Kleinkunstliebhaber haben das einzigartige Kulturhaus im Oberdorf 5 mit viel Energie und Einsatz zu neuem Leben erweckt. Auch die Gemeinde Neuenkirch setzt mit ihrem Engagement ein starkes Zeichen für die offene Kultur auf dem Land.

Aus der Arbeitsgruppe ist ein Verein entstanden. Mit viel Herzblut engagieren sich die Vereinsmitglieder, um ein breites und vielfältiges Kulturprogramm zu ermöglichen. Die Bandbreite ist gewaltig und reicht musikalisch von Volksmusik, Singer Songwriter, Tango bis zum Rockkonzert. Theater, Comedy, Lesungen und Veranstaltungen für Kinder runden das Programm ab.

Die Kleinbühne ist – wie es der Name schon sagt – klein, und die wenigen Plätze sind begehrt. Publikum wie auch Künstler/innen schätzen das persönliche und heimelige Ambiente. Wer die Kleinbühne einmal entdeckt hat, freut sich bereits auf den nächsten Besuch.

Kleinbühne_jpg.jpeg
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram