TRUMMER

«FAMILIENALBUM»

KULTUR UND KONTAKTE IN DER KOMMENDE
REIDEN

SAMSTAG 30.10.
20.00

Reservation: www.kkk-reiden.ch

Mundart-Künstler Trummer stellt sich auf seinem neuen "Familienalbum" Fragen wie:

 

«Was geht uns unsere Familiengeschichte an?»

«Was machen wir aus den Spuren, die sie in uns hinterlassen hat?»

«Und wie erzählen wir unsere eigene Geschichte?»

 

Nach dem erfolgreichen CD-Buch «Heldelieder» (2014) ist es sein zweites Album in CD-Buchform. 

 

Zusammen mit Nadja Stoller (Gesang, diverse Instrumente) und Samuel Baur (Gesang, Perkussion) werden die Songs vielseitig live interpretiert. Mit dieser herzlichen und vertrauten Band gehen die Aufführungen des Familienalbums über reine Konzerte hinaus. Ein gemeinsames Nachdenken, Erinnern und Erzählen, eine Art Themenabend.

Trummer_Familienalbum_zvgRenateEyre_2.jpg

Kultur & Kontakte in der Kommende Reiden

Die Johanniterkommende auch als kulturelles Zentrum wieder auferstehen zu lassen, hat sich «Kultur und Kontakte in der Kommende» zur Aufgabe gemacht. Der am    18. Oktober 1998 gegründete Verein will die Johanniterkommende als vielseitige Stätte kultureller und gesellschaftlicher Begegnungen für Musik, Tanz, Kunstausstellungen, Kabarett, Kleintheater, Film usw. nutzen und bekannt machen und den Kultur- und Kontaktaustausch in seinem Einzugsgebiet fördern.

 

Mit der Kornschütte der Johanniterkommende verfügt KKK Reiden über ein stimmiges Konzertlokal. Vor und nach den Anlässen steht jeweils die Taverne im Johannitersaal offen. Hier lässt sich bei einem Glas Wein aus dem Kommende-Rebberg oder einem Kaffee das pflegen, was sich KKK auf die Fahne - respektive in den Namen - geschrieben hat: Kontakte.

Kommende_Reiden.jpg
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram