LUZERNER VERLAGE IM
GESPRÄCH: EDITION
BÜCHERLESE

KUNST- & KULTURKOMMISSION ROTHENBURG

ROTHENBURG

DONNERSTAG 28.10.
AB 19.00

Reservation: kk-rothenburg.ch

Die edition bücherlese wurde 2013 von Judith Kaufmann gegründet und verlegt überwiegend belletristische Werke von Schweizer AutorInnen. Als junger Verlag durfte edition bücherlese  in den letzten Jahren einige erfolgreiche Debütromane publizieren, etwa von Martina Clavadetscher oder Tabea Steiner, beide für den Schweizer Buchpreis nominiert. Neben der inhaltlichen Qualität liegt dem Verlag die gestalterische Sorgfalt am Herzen.

Theres Roth-Hunkeler: Geisterfahrten

Das neue Buch von Theres Roth-Hunkeler beruht auf einer wahren Begebenheit, und überschreitet sie zugleich durch eine vielstimmige Komposition aus Dokumentation, Mutmaßungen und Fiktion. Entstanden ist ein fesselnder und berührender Roman über die Wirkungsmacht der Vergangenheit und den Mut, Fragen zu stellen.

André David Winter: Die Leben des Gaston Chevalier

André David Winter gelingt es, das Leben des als Verlierer geborenen Lebenskünstlers Gaston Chevalier eindrücklich nachzuzeichnen. Er erzählt in starken Bildern und einer ebenso kraftvollen wie eindringlichen Sprache.

roth-hunkeler
roth-hunkeler

press to zoom
winter-david
winter-david

press to zoom
roth-hunkeler
roth-hunkeler

press to zoom
1/2

Kunst- und Kulturkommission Rothenburg

Kultur spielt im Gemeindeleben eine wichtige Rolle. Kulturelle Veranstaltungen vermitteln Impulse gesellschaftlicher und persönlicher Art und erweitern die Möglichkeit zu Begegnungen. Das kulturelle Angebot wird so zu einem Markenzeichen einer Gemeinde.

Die Kunst- und Kulturkommission Rothenburg (KKK) organisiert jährlich sechs bis zehn kulturelle Veranstaltungen, die wir vorwiegend in unserer neu erstellten Kulturhalle Konstanz aufführen.

Die Veranstaltungen sollen:

•   die Vielfalt der Kunst offen legen,

•   neue Aspekte der Kultur / der kulturellen Vielfalt aufzeigen und näher bringen

•   einheimischen Künstlern ein Podium bieten

•   den Austausch untereinander (Künstler – Publikum) fördern

Kulturhalle_2021.jpg
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram