1105_Kulturforum.jpg

Samstag 5.11.
20.00

www.kulturforum.ch / 041 917 32 12

Preis: CHF 30.00

Bin ich verrückt oder bilde ich mir das nur ein?

Als junge Erwachsene fällt es Martina Hügi schwer, sich im Überfluss der Möglichkeiten für das Richtige zu entscheiden. Um nicht in Lethargie zu verfallen, findet sie den Umweg zu eigenen Vorstellungen. Mit stets bissigem Humor und Selbstironie hinterfragt sie den alltäglichen Wahnsinn. Am Ende ist sie zwar nicht klüger, aber gewillt, dem ganz normalen Chaos mit Humor gegenüberzustehen. Realität ist, was man daraus macht. Und Martina macht daraus Kabarett.

Martina Hügi zeigt ein abwechslungsreiches, humorvolles Programm mit Liedern, Wortspielen, Comedy und Kurzgeschichten.

 

Die Künstlerin ist 1985 in Bern geboren, im Thurgau gross geworden und lebt nun in Winterthur.

Seit 2010 nimmt sie regelmässig an Poetryslams teil. Ihre Texte provozieren gerne und sind zuweilen ein bisschen böse. 2018 begann sie mit Stand-up-Comedy auf Englisch. Das gab ihr den Mut, dasselbe auch im Thuogauo-Dialekt zu tun. Zusammen mit Lara Stoll  tritt sie im Team „Trio Logorrhö“ auf und weiss selbst nie so richtig, wie man das eigentlich schreibt. Mit Jan Rutishauser hat sie einen weiteren Komplizen mit Thurgauer-Hintergrund gefunden und mit ihm 2017 das Slam-Poetry-Team „laut&stark“ gegründet.

MartinaHügi_byMiraAndres_lowres.jpg

Kulturforum Hitzkirch

Seit vielen Jahren bereichert das Kulturforum Hitzkirch das kulturelle Leben im Luzerner Seetal. Das vielseitige Programm begeistert unser Publikum. Wir suchen nicht den Mainstream. Auserlesene, besondere Kultur-Perlen sind es, denen wir uns verschrieben haben – dafür schlagen unsere Herzen.

Wir veranstalten an unterschiedlichen Orten in verschiedenen Räumlichkeiten. Das traditionelle Chilbikonzert findet in der Pfarrkirche statt. Auch geistliche und weltliche Werke werden hier aufgeführt. Der Gewölbekeller in der geschichtsträchtigen Kommende bietet eine stimmungsvolle Ambiance, Solokonzerte mit leisen Instrumenten kommen besonders gut zur Geltung. Der barocke Rittersaal im gleichen Gebäude eignet sich bestens für Kammermusik. Kleinkunst wird im Gasthaus Hämikerberg (Bild) veranstaltet. Das Restaurant an fantastischer Lage auf dem Lindenberg hat einiges zu bieten. Kultur und Kulinarik lassen sich optimal verbinden. Garten und Terrasse bieten sich an für unser Open-Air-Konzert im Frühsommer. Der Saal eignet sich für vielseitige Kleinkunstprogramme und Konzerte kleiner Formationen – volkstümlich, bluesig oder auch mal jazzig. Die Bar im ersten Stock lädt ein zum Verweilen, zum angeregten Diskutieren, zum Bleiben…

Saal Gasthaus Hämikerberg.png
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram