ABBÜHL, CHAMOT, MESSMER «PERLEN DER KAMMERMUSIK»

SCHLOSS HEIDEGG

GELFINGEN

SONNTAG 31.10.
17.00

Reservation: www.heidegg.ch, 041 917 13 25 oder info@heidegg.ch

Preis: CHF 38.00 

Zwei preisgekrönte junge Solisten präsentieren Werke der Früh- und Spätromantik. Schubert und Brahms waren wichtige Vertreter ihrer Zeit und schufen vielfältige musikalische Perlen – nicht nur der Kammermusik. Prof. Kurt Messmer beleuchtet die musikalischen Werke im Spiegel der (Schloss-)Geschichte.

Franz Schubert (1797 – 1828) Arpeggione-Sonate

Johannes Brahms (1833 – 1897) Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2

chamot_dominic.jpg

Schloss Heidegg

Wo vor 800 Jahren schon die Heidegger Ritter hausten und Wein und Korn einlagerten, empfängt heute ein vielfältiges Museum voller Geschichte und Geschichten seine Gäste. Zum Beispiel im Turmkeller, im Wohnmuseum oder – mit der zeitlosen Kugelbahn – im barocken Dachstock. Zauberhafte Säle und Gärten werden Hochzeitswilligen zur Bühne für unvergessliche Momente oder geben einem Kulturprogramm mit Poesie, Musik und Freiluftkino ein besonderes Cachet.

schloss_heidegg_festsaal.jpg
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram