KULTURRAUM VODA
NEUENKRICH

SONNTAG 31.10.
17.00

Reservation: brigitte.s@gmx.ch

Ein kriminalistische Kleinod wie ein sämige, knarzige Suppe, die einem den Magen wärmt und das Herz und den Kopf erleuchtet mit allen Dunkelheiten der menschlichen Seele. Ursula Hildebrand und Daniel Steiner lesen und singen sich durch die surreale geradezu märchenhafte Welt der wohl bekanntesten und spannendsten Krimiautorin Europas. Feinste Menschbeobachtung, Humor, skurrile bis abwegige Einfälle und blutige Gegenwartsrealien kombiniert mit bissigen Liedern. Novemberstimmung at its best. Tiefsoundig. Intellektuell. Schräg.

 

Ursula Hildebrand (Text)

Daniel Steiner (Gesang)

3_Portrait_Ursula.jpg

Kulturraum VODA, Neuenkrich

Das kleine Kunst-Biotop VODA sorgt für die kulturelle Artenvielfalt

im „Grünen“, ausserhalb der Stadt. Seit 38 Jahren besteht das kleine aber feine Kulturnest in der Rippertschwand bei Neuenkirch. Regelmässig gibt es in der ehemaligen Käserei - Lesungen, Konzerte und Ausstellungen.

Brigitte, Nina, Tino Steinemann und Fabrizio Raffa organisieren und unterhalten den Betrieb. Es ist fast selbstverständlich, dass zum Ganzen auch ein kleiner Hofladen mit Produkten aus der Keramikwerkstatt und den Bauernbetrieben der Rippertschwand dazugehört.

 

Programm im Kulturraum nach Ansage.

VODA Hofladen täglich geöffnet von 10-17 Uhr.

VODA Kulturraum 10cm.jpg
  • Kulturlandschaft on Facebook
  • Kulturlandschaft on Instagram