Pressebereich             Mitgliederbereich

Newsletter abonnieren

Kontakt

Kulturlandschaft Luzern   |    info@kulturlandschaftluzern.ch

Marco Sieber   |   Hültschern 8   |    6204 Sempach   |    

BAU 4
ALTBÜRON

KULTUR UND KONTAKTE IN DER KOMMENDE
REIDEN

FREITAG 26.10.

20.00

Das Vibrato in der Stimme sitzt, die rhythmische Gitarre reisst mit: Musik war schon immer ein wichtiger Teil im Leben von Nadja Limacher. Unter dem Künstlernamen Anna Mae macht die gebürtige Willisauerin als Singer / Songwriterin Furore. Edith Piaf, Michel Sardou, Elvis Presley oder Tina Turner sind ihre Vorbilder — ihre Songs erinnern an die ganz Grossen und sind trotzdem jedes Mal original Anna Mae. Sie bringt Country, Folk und Pop zusammen und zeigt dabei ihre Liebe zum französischen Chanson.  Vor zwei Jahren hängte die 28-Jährige ihren KV-Job an den Nagel und verschrieb sich ganz der Musik. In dieser Zeit entstehen unter anderem ihre erste EP «Let It Roll» und der Videoclip zum Song «Don’t Go Away». Mittlerweile ist sie nicht mehr ausschliesslich als Solokünstlerin unterwegs, sondern auch mit ihren treuen Begleitern Roli Stadelmann am Bass und Gabriel Yaacoub an der Gitarre. Nach Auftritten an Schweizer Festivals wie beispielsweise dem Internationalen Country Music Festival Albisgüetli oder dem Open Air Gampel spielte die 28-Jährige diesen Frühling auf der anderen Seite des Grossen Teichs auf. Eine Jury lud sie zu einem Show Case ans internationale Musikfestival «Canadian Music Week» nach Toronto ein. Auf ihr Talent als Sing- und Songwriterin wurde auch die Albert Köchlin Stiftung aufmerksam. Ende August erhielt sie einen Förderbeitrag für ihr weiteres musikalisches Schaffen.